Thea Koch-Giebel

2015 - an paula ii - acryl auf lw - 140x120 An Paula II, Acryl auf Leinwand, 140x120, 2015

Thea Koch-Giebel

1929 geboren in Wesermünde/Bremerhaven.
Lebt und arbeitet in Oldenburg i. O.

Ausstellungen

1947-1949 Studienbeginn an der Staatlichen Kunstschule Bremen
1949-1953 Wechsel an die Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Hamburg:
freie Malerei bei Prof. Erich Hartmann u. Prof. Willem Grimm, Metalldesig
bei Prof. Wolfgang Tümpel.
1952 Erste Ausstellungsbeteiligung mit den Lehrenden der HfBK.
1953-1954 Werbebüro “Auftakt” in Hamburg.
Lehrtätigeit an der VHS.

1960 Eintritt in den BBK – Landesgruppe Oldenburg.
Bis 1969 gegenstandslose Bildkompositionen.
1963 Altarglasfenster in der Thomaskirche in Oldenburg/Ofenerdiek.
1970 Beginn der bildnerischen Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur.
Lehrtätigkeit als Kunsterzieherin (Vertragslehrerin).
1974 Neues Gymnasium, Oldenburg (bis 1983).
1978-1993 Kunsthistorische Führungen u. Vorträge.
Studienreisen durch Westeuropa, Kleinasien, Nordafrika und Rußland.
1980 USA-Aufenthalt.
1983 Atelier Osternburg, Oldenburg – Materialbilder.
1985 Freischaffend als Malerin.

1954 Kunstverein Bremerhaven.
1960 Kunstverein Bremerhaven.
1974 Interstudio Wittmund.
1978 Kunstverein Bremerhaven.
1979 Stadtmuseum Oldenburg.
1980 Galerie Schwichtenberg, Heikendorf/Kiel.
1982 Galerie Haarenufer, Oldenburg.
1983 BBK Galerie, Hannover.
BBK Galerie, Oldenburg.
1985 BBK Galerie, Oldenburg.
1987 Städt. Galerie „Haus Coburg“, Delmenhorst.
1988 Villa Ichon, Bremen.
1989 Geestemünder Bank, Bremerhaven.
Oberpostdirektion, Hamburg.
Galerie Schlieper, Neustadtgödens.
1990 Stadtmuseum Oldenburg.
1991 Galerie im Künstlerhaus, Lauenburg.
Galerie Christa Marxfeld, Burg Kniphausen.
1992 Lauenburg und danach Palais Rastede.
1993 Villa Ichon, Bremen.
Galerie der BASF, Schwarzheide/Sachsen.
Galerie EL, Elblag, Polen.
Galerie im Wilke-Haus, Bremerhaven.
1995 Kunst-Nordwest, Kulturprojekt 95/96, Bruchhausen-Vilsen.
Galerie Kunstück, Oldenburg.
1996 Kunstkreis “Die Wassermühle“, Lohne.
1997 Kunstraum, Speicherstadt, Hamburg.
1998 Galerie Bernack, Worpswede.
1998/99 Oldenburgische Landesbank, Oldenburg.
1999 Museum des Landkreises Osnabrück, Bersenbrück, Stiftshof.
1999/00 Volksbank-Galerie, Cloppenburg.
2000 Kreishaus Wildeshausen.
2003/04 Kunstverein Nordenham.
2004 BBK Landesgalerie, Hannover.
2005 Kunstforum Dorum.
2006 Retrospektive 1944-2005, Stadtmuseum Oldenburg.
2 Ausstellungen Wilcke-Atelier, Bremerhaven.
2008 “Menschenbild“, Galerie am Stall, Hude
“Eintauchen“, Gemeindezentrum St. Ansgar, Oldenburg
2009 “Positionen“, BBK Galerie, Oldenburg.

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1952 “Hamburger Künstler“, Kunsthalle Hamburg.
1954 “Junges Forum“, Böttcherstraße, Bremen.
Kunstverein Bremerhaven.
1957 “Seefischerei in der Kunst“, Bremerhaven.
1960 “Niedersächsische Kunstausstellung“ des BBK, Oldenburg.
1961 “Junge Stadt sieht junge Kunst“, Rathaus Wolfsburg.
1962 Niedersächsische Künstler, Hildesheim.
1963 Herbstausstellung Nieders. Künstler, Kunstverein Hannover.
1967 “Junge Gruppe”, Kunstverein Oldenburg.
1968 BBK Landesausstellung, Hannover.
1971 “Junge Gruppe”, Kunstverein Oldenburg.
1974 “Junge Gruppe”, Kunstverein Oldenburg.
1975 Landesausstellung (BBK), Orangerie, Hannover-Herrenhausen.
Kunsthalle Wilhelmshaven (BBK).
1976 Gegenwärtige Landschaftskunst, Museumsdorf Cloppenburg.
BBK Emden
BBK Bonn
1979 Landesausstellung BBK, Orangerie Hannover-Herrenhausen.
1980 Oldenburger Künstler, Taastrup/Dänemark.
1981 Jahresausstellung, Stadtmuseum Oldenburg.
1982 Künstler aus Oldenburg, Kunstverein Coburg.
1983 BBK Oldenburg, Dominikanerkirche, Osnabrück.
1984 Daniel-Henry Kahnweiler-Preis, Rockenhausen.
1986 “Menschenbild“, Stadtmuseum Oldenburg.
1987 BBK Landesausstellung, Orangerie Hannover-Herrenhausen.
Deutsche Künstler, Como/Italien.
“200 Jahre Malerei im Oldenburger Land“, Landesmuseum Oldenburg u.
Kunsthalle Wilhelmshaven.
1988 Graphothek, Berlin.
Herbstausstellung Niedersächsischer Künstler, Kunstverein Hannover.
1989 “Liebespaare“, Galerie W. Schäfer, Hamburg.
1990 “Liebespaare“, Galerie W. Schäfer, Frauenmuseum Bonn,
Galerie Engen, Städt. Galerie Berlin.
Wettbewerb des Jagdbombergeschwaders 43 Oldenburg:
“Der Mensch als Soldat – Der Soldat als Mensch“
(2. Preis für Malerei), in Oldenburg, Hamburg u. München.
“Hommage á Goya“, Galerie B. Jacob, Oldenburg.
KünstlerInnen in Oldenburg, Oldenburgische Landschaft
(Wanderausstellung).
1991 Landesausstellung des BBK in Niedersachsen, Hildesheim.
Künstlerinnen in Oldenburg, Palais Rastede.
Bernhard Kaufmann Kunstpreis, Commerzbank Bremen,
Emden u. Oldenburg.
1992 ”Truso“, Internationales Baltisches Symposion, Elblag/Polen.
1993 ”German Contemporaries”, Sonoma State University,
Art-Galery, San Francisco/USA.
1994 “Beste Zeit – Badezeit“: Stadtbad Bremerhaven (GEDOK–Projekt).
Europäische Künstler, Oldenburgische Landesbank, Oldenburg.
1995 BBK Landesausstellung, Landesmuseum Oldenburg.
Nord-West-Kunst, Kunsthalle Wilhelmshaven.
1996 Nord-Art, Künstlerinnenmesse, Weser-Ems Halle, Oldenburg.
1997 10 Jahre Kultur im Palais, Rastede.
Nord-West-Kunst, Kunsthalle Wilhelmshaven.
Mittsommer, zu Strindberg, Palais Rastede.
1998 “Wahnsinn – Heute“, Kubo, Bremen (Fotografie).
Museumsnächte, Galerie Alter Meister, Landesmuseum Oldenburg.
1999 “16 KünstlerInnen“, BBK Oldenburg.
“Schwarz auf Weiss”, BBK-Landesausstellung Hannover.
Kulturtage, Zollhausverein Leer.
2000 “Schwarz auf Weiss“, Perm (Russland).
KiK Kunst im Kontakt, Bremerhaven (Installation “Fahnen am Deich“).
“Die Zeit der eigenen Jahre – 1993-2003” (GEDOK-Projekt) Bremen.
2002 Galerie im Moor, Ostrittrum.
Lauenburg-Stipendiaten, Amtsrichterhaus Schwarzenbeck.
Oldenburg Arte.
Projekt “Fahnen am Deich“, Flughafen Bremen. Später Versteigerung der Fahnen für
Flutopfer in Dresden u. Prag (Bremerhaven).
2003 ”Zweimal gelesen”, Welttag des Buches, Podiumsgespräch Literaturbüro Oldenburg.
2005 “Green-Art“, Projekt der Stadt Oldenburg in Berlin u. Oldenburg.
2007 Kunstverein Gütersloh.
“Im Quadrat“, 60 Jahre BBK Oldenburg.
2009 “TOP SECRET”, Kunsthalle Wilhelmshaven.
2010 “Grau“, BBK Oldenburg

Werke in öffentlichen u. privaten Sammlungen
Kunstverein Bremerhaven
Morgenstern-Museum Bremerhaven
Kultusministerium Niedersachsen Hannover
Niedersächsischer Landtag Hannover
Kultusministerium Schleswig-Holstein
Landesmuseum Oldenburg
Stadtmuseum Oldenburg
Kunstverein Oldenburg
Mieska Bibliotheka Publiczna, Leba (Polen),
Leborska Fundacia Kultury, Lebork (Polen)
Museum Chabarowsk, Russland, Slg. Jürgen Weichardt
Slg. Ingeborg u. Detlef Hecker, Oldenburg
Slg. Frank Giesen, Hude, “Galerie amStall“